Skip to content

Was genau ist ein Liveblog?

Erhöhe deine Reichweite, steigere dein Engagement und lerne deine Leser kennen, mit Tickaroo Liveblog!
Liveblogs sind nicht mehr aus News-Berichten oder den Inhalten von Bloggern wegzudenken. Aber was genau sind Liveblogs? Und wie setzt du sie ein, um dein Engagement sowie deine Reichweite zu erhöhen? 
 

In einfachen Worten ...  

ist ein Liveblog ein digitales Format, welches News Autoren erlaubt, aktuelles in Echtzeit mit ihrer Audience zu teilen. Während erste Liveblog-Versionen hauptsächlich mit Textinhalten gefüllt wurden, enthalten sie heute viele Fotos, Videos, externe Inhalte wie z. B. Social Media Beiträge oder interaktive Engagement Tools, um die Aufmerksamkeit der Leser einzufangen. Da die Struktur eines Liveblogs, dem Aufbau eines Social Media Newsfeeds ähnelt, fühlt es sich für uns als "Smartphone-Generation" vertraut an. Die aktuellsten Nachrichten tauchen auch im Liveblog ganz oben auf der Seite auf, so werden Leser in Sekundenschnelle über das Wichtigste informiert. 
 

Viele Veränderungen ...

gab es vor allem in den letzten zwei Jahren, wenn wir uns die Inhalte von Liveblog Stories ansehen. Die ersten Liveblogs wurden von Reportern zur Übertragung von Sport-Events genutzt. Alle Updates zum Spiel konnten so in Echtzeit mit den Fans geteilt werden, auch wenn sie selbst nicht vor Ort sein konnten.
 
Über die Jahre hinweg haben News Creator festgestellt, dass Liveblogs perfekt zur Übertragung von Breaking News genutzt werden können. Die Covid-19-Pandemie führte zum Beispiel dazu, dass noch mehr News Provider auf dieses Format zurück griffen, da Leser so besser mit lokalen Verordnungen sowie Krankenhausdaten versorgt werden konnten. 
 
Heutzutage wird fast jedes Thema mit einem Liveblog übertragen. Von royalen Hochzeiten oder Wahlkämpfen, über Travel Blogs bis hin zu Evakuierungen – Liveblogs helfen dem Blogger dabei, die Leser mit kurzen Updates zu versorgen und gleichzeitig die Interaktion auf ihrer Webseite zu steigern. 
 

Die Vorteile eines Liveblogs ... 

sprechen für sich. Liveblogs ermöglichen eine Interaktion auf der eigenen Webseite (im Gegensatz zu Social Media Profilen) und führen daher zu einer längeren Verweildauer, was wiederum deine Werbeeinnahmen erhöht. Wie Liveblogs das ermöglichen? Hauptsächlich, da Leser keine Updates verpassen wollen und deshalb deine Webseite geöffnet oder zumindest passiv im Hintergrund laufen lassen.
 
Einige Liveblog-Softwares, unsere zum Beispiel, erlauben es dir, interaktive Medien wie zum Beispiel Umfragen, Live-Kommentare oder Quiz in deinen Liveblog einzubetten. Diese interaktiven Beiträge führen zu einem längeren Aufenthalt der Leser auf deiner Webseite. Dadurch erfährst du außerdem mehr über ihre Persönlichkeit sowie ihr Leseverhalten. Mit dem "Zerfall des Cookies" ist es notwendig, neue Wege zu finden, wie man mehr über seine Leser erfährt, um ihnen nur den Content zu zeigen, der sie interessiert. Liveblogs bieten dafür eine erstklassige Methode diese Daten direkt aus der Quelle zu sammeln.
 
Eines darf man neben diesen tollen Gründen natürlich nicht vergessen – Liveblogs machen vor allem Spaß! Sie ermöglichen es den Content mit einer Vielzahl von Features zu highlighten, wodurch Stories noch spannender erzählt werden. Du möchtest deinen eigenen Tickaroo Liveblog erstellen? Dann teste jetzt unsere Software kostenlos für 14 Tage. 
 
Bist du bereit deinen ersten Liveblog zu schreiben? Wenn du noch mehr über unser Lieblingstool für digitales Storytelling erfahren möchtest, stell uns doch deine Frage in den Kommentaren.

Blog Kommentare