Skip to content

Naomi Owusu in "WeAreTechWomen"

In diesem Interview mit WeAreTechWomen erzählt Naomi Owusu, CEO von Tickaroo, von ihren Erfahrungen in der Tech-Branche.
 
CEO_Naomi_Owusu_Tickaroo

 

Name der Geschichte: 

"Inspirational Woman: Naomi Owusu | Co-founder & CEO" auf https://wearetechwomen.com/
 

Worum geht es in dem Interview? 

Von Herausforderungen über Erfolge bis hin zu Ratschlägen für andere Frauen in der Tech-Branche: Naomi gibt zahlreiche Einblicke in ihre Karriere sowie einige Tipps für andere Frauen in der Branche.
 

Hier sind einige unserer Lieblingszitate: 

  • Original: 
  • "Try new things, always! Broadening your horizons is the key to growth. If someone says to you that your idea is too progressive, you are on the right path. Just wait for the right timing. If you have an idea that you are passionate about, go for it, and find the right people that can help you execute your plans. Most importantly, Stay true to yourself. This way you do not have to sell yourself short. In the end business is all about growth."

  • "I can only speak for myself from my experience, but I believe that the abilities of women continue to be chronically underestimated. It took us 5 years to find an investor. It turns out that was not such a bad thing after all because we had to bootstrap for 5 years, which made the company more resilient and self-sufficient. But giving easier access to venture capital for women would help. If more investors believed in companies run by women, and if women had more opportunities to lead tech companies, i feel like this would inspire more women and make it easier for them to break into the tech industry more easily."

  • "In a world where we deal with complex interdependencies, we need more perspectives to solve complex challenges. I think it is very important to diversify the workforce in order to get different perspectives for problem solving. If you only employ people who have similar perspectives or mindsets you will always react similarly to challenges and maybe limit your ability to learn as fast as the world is changing."
  •  
Übersetzung: 
"Probiere immer wieder neue Dinge aus! Die Erweiterung des eigenen Horizonts ist der Schlüssel zum Wachstum. Wenn jemand zu dir sagt, dass deine Idee zu fortschrittlich ist, bist du auf dem richtigen Weg. Warte einfach auf den richtigen Zeitpunkt. Wenn du eine Idee hast, von der du begeistert bist, dann verfolge sie und finde die richtigen Menschen, die dir bei der Umsetzung deiner Pläne helfen können. Am wichtigsten ist, dass du dir selbst treu bleibst. Auf diese Weise musst du dich nicht unter Wert verkaufen. Letztendlich geht es im Geschäftsleben nur um Wachstum."
 
 
"Ich kann nur für mich selbst aus meiner Erfahrung sprechen, aber ich glaube, dass die Fähigkeiten von Frauen nach wie vor unterschätzt werden. Wir haben 5 Jahre gebraucht, um einen Investor zu finden. Es hat sich herausgestellt, dass das gar nicht so schlecht war, denn wir mussten 5 Jahre lang "bootstrappen", was das Unternehmen widerstandsfähiger und unabhängiger gemacht hat. Aber ein leichterer Zugang zu Risikokapital für Frauen würde helfen. Wenn mehr Investoren an Unternehmen glauben würden, die von Frauen geführt werden und wenn Frauen mehr Möglichkeiten hätten, Technologieunternehmen zu leiten, würde dies meiner Meinung nach mehr Frauen inspirieren und ihnen den Einstieg in die Technologiebranche erleichtern."
 
 
"In einer Welt, in der wir mit komplexen Interdependenzen zu tun haben, brauchen wir mehr Perspektiven, um komplexe Herausforderungen zu lösen. Ich denke, es ist sehr wichtig, die Belegschaft zu diversifizieren, um verschiedene Perspektiven für die Problemlösung zu erhalten. Wenn man nur Leute beschäftigt, die ähnliche Perspektiven oder Denkweisen haben, wird man immer ähnlich auf Herausforderungen reagieren und möglicherweise seine Fähigkeit einschränken, so schnell zu lernen, wie sich die Welt verändert."
 
 

Mehr Informationen findest du hier im vollständigen Artikel

 

Blog Kommentare